Rina Germany

Land auswählen

Skip Navigation LinksStartseite >> Unsere Dienstleistungen >> Inspektion & Überwachung des Standortes >> Inspektion >> Eingehende Prüfungen & Sicherheit

Sicherheitsüberprüfung/vetting und sicherheit


Von der Auswahl und Bewertung von möglichen Transportunternehmen (Vetting) bis hin zur Überwachung des Be- und Entladens (Sicherheitsüberprüfung) arbeitet RINA GERMANY mit wichtigen Akteuren für die Verringerung und das Management der Risiken zusammen, die mit den folgenden verschiedenen Tätigkeiten einhergehen:
  • Transport von Treibstoffen auf Schiffen (Öltanker und Massengutfrachter), eine kritische Phase im Energieprozess
  • Einsatz von Tools, die Befrachtungsgesellschaften für die Verringerung von industriellen Risiken für Sicherheit, Umwelt und Qualität einsetzen, wenn sie Schiffe von Drittparteien nutzen
  • Sicherheit und die Vermeidung von Verschmutzungen durch Ölterminals und Öltanker während des Be- und Entladens.

HAUPTVORTEILE

  • Bessere Koordination der Aktivitäten im Hafen
  • höhere Effizienz der Flotte und garantierte Rendite
  • Kriterien für sichere Öltanker und Massengutfrachter definieren und entsprechende Schiffe bestimmen, wodurch Schiffe mit einem zu niedrigen Standard ausgesondert werden
  • Steigerung der Sicherheit, Verbesserung der menschlichen Gesundheit und des Umweltschutzes
  • Verringerung von wiederholten Unfällen (mit Personen/Gütern/Einrichtungen) beim Be- und Entladen im Hafen und im Wasser und Verringerung von deren möglichem Eintritt
  • Verfügbarmachen von nützlichen Informationen über den Betrieb von Schiffsterminals.

WARUM RINA GERMANY?

RINA GERMANY verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Hinblick auf die Kooperation von Partnern, deren Ziel es ist, Risiken, die mit der Verschiffung von gefährlichen Substanzen einhergehen, zu verringern und zu managen. Wir bieten einen spezialisierten Service, der auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden zugeschnitten ist, und der den gesamten Verschiffungsprozess abdeckt. Unsere hochqualifizierten Techniker, die ihre fortgeschrittenen Fähigkeiten durch eine langjährige Praxis erworben haben, inspizieren pro Jahr weltweit mehr als 400 Öl-, Chemie- und Erdgastanker.​

SCHRITTE ZUR UMSETZUNG DES SERVICE UND TEAM

Die Sicherheitsüberprüfungen für das Vetting werden auf der Grundlage der Richtlinien des OCIFM (Oil Company International Marine Forum) durch gut ausgebildete Prüfer, die für das SIRE-Programm qualifiziert sind, umgesetzt. Nach ihrem Besuch führen diese folgende Schritte aus:
  • Erstellung eines Inspektionsberichts
  • Aktualisierung der SIRE-Datenbank
  • Bewertung der Geschichte von betreffenden Schiffen (Todesfälle, Abschneiden bei Statuskontrollen in Häfen, vorherige Besichtigungen und Kontakte)
  • Zusammenfassung der Risikoindikatoren für ein bestimmtes Schiff.
Sicherheitsüberprüfungen werden im Einklang mit den international anerkannten Industriestandards und Vorschriften durchgeführt, einschließlich ISGOTT (International Safety Guide for Oil Tankers and Terminals – Internationale Sicherheitsrichtlinien für Öltanker und Terminals), SOLAS und STCW.

Wir liefern dem Kunden einen maßgeschneiderten Service:
  • Entwicklung einer Bewertungsstudie und Plan für die Inspektionen​
  • Identifizieren von kritischen Bereichen, die während der Untersuchung verstärkt zu beachten sind
  • Erstellung einer Checkliste gemäß dem Internationalen Schifffahrtsrecht
  • Verfassen von Inspektionsberichten
  • Aktualisierung der Datenbank.

Vorname
Nachname *
E-mail *
Unternehmen *
Land
Stadt
Telefon

Informationen anfordern

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme.